Publication

Vorsicht bei der Verwendung fremder Marken

Dr. Georg Huber, LL.M.

Immer wieder kommt es vor, dass Unternehmer fremde Marken oder Bezeichnungen für die Bewerbung ihres eigenen Unternehmens verwenden.

RA Dr. Georg Huber, LL.M. und RAA Mag. Simon Hellekalek, BSc. erläutern in einem Beitrag für “Snowsport Tirol”, Ausgabe Nr. 27, Mai 2019,  dem Magazin des Tiroler Schischulverbandes, worauf bei der Nutzung von Marken und Unternehmensbezeichnungen zu achten ist und welche Folgen drohen, wenn man dabei in die Rechte Dritter eingreift.

Download: Die Verwendung fremder Marken