Data Guidance Austria – ein Überblick

Dr. Georg Huber, LL.M.
Mag. Fabian Bösch, B.A.

Spätestens seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO) im Mai 2018 sind Ausmaß und Bedeutung von Datenschutz und -sicherheit bekannt. Umso wichtiger ist es, im Datensektor den Überblick zu wahren.

Unsere Partner RA Fabian Bösch und RA Georg Huber haben sich mit ihrem Leitfaden für die globale Plattform OneTrust DataGuidance zum Ziel gesetzt, die Richtlinien zu Datenlokalisierung bzw. -verbleib sowie Speicheranforderungen für Österreich in aller Kürze darzustellen. Dabei werden allgemein personenbezogene und sensible Daten betrachtet, aber auch verschiedene besonders praxisrelevante Datenkategorien berücksichtigt (wie Buchhaltung und Steuern, Arbeitnehmer:innen, Finanzen, Gesundheit, Telekommunikation, Regierungsdaten und kritische Infrastrukturen).

OneTrust DataGuidance ist eine weltweite Plattform für Datenschutzinformationen und -forschung mit Sitz in London, die regulatorische Entwicklungen im Bereich des Datenschutzes überwacht. Ein internationales Netzwerk von Rechtsexpert:innen und ein internes Datenschutzanalystenteam liefert hierfür die Inhalte.

Nähere Informationen sind online unter https://www.dataguidance.com/data-residency abrufbar, wo auch der von unseren Partnern erstellte Leitfaden in englischer Originalfassung zur Verfügung steht (Direktlink: https://www.dataguidance.com/residency-schedules/austria#Overview-1).