I.E.C.T. – Summer School on Entrepreneurship

In der 8. Auflage der I.E.C.T. (Institute for Entrepreneurship Cambridge Tirol) – Summer School sind vom 18. bis 24. August 2022 insgesamt 30 akademische Visionär:innen und globale Gründer:innen mit über 100 renommierten Expert:innen, Mentor:innen und Investor:innen in der Werkstätte Wattens zusammengekommen, um in einem einwöchigen Intensivprogramm aus Ideen von heute Geschäftsmodelle von morgen (weiter) zu entwickeln und marktreif aufzubereiten.

Unsere RAs Georg Huber, Fabian Bösch und Laura Neururer-Blum durften als Rechtsexpert:innen in 1-zu-1-Sessions spannende Ideen vor Ort diskutieren, die Jungunternehmer:innen mit ihrer professionellen Einschätzung unterstützen und den Gründungsprozess ein Stück begleiten. Barbara Egger-Russe und Andrea Pegger haben weiters den Eventausklang der I.E.C.T. Summer School begleitet und waren ebenso als „greifbare“ Ansprechpartnerinnen für den Austausch verfügbar.

Aus der I.E.C.T  – Summer School gehen nicht nur grenzüberschreitende Kooperationen rund um den Globus, sondern auch motivierte und inspirierte Teilnehmer:innen hervor, welche in der „Zukunftswerkstatt“ durch den Austausch mit erfahrenen Serial Entrepreneur:innen u.v.m. einerseits die Chance haben, praxistaugliche Kommerzialisierungsstrategien für ihre Forschungs- und Technologieprojekte zu erarbeiten – und andererseits selbst zu Pionier:innen zu werden.

Das inzwischen schon erfolgserprobte Programm wird vom I.E.C.T. – mit Initiator und Namensgeber Hermann Hauser – in Kooperation mit der University of Cambridge und dem Europäischen Forum Alpbach veranstaltet.

Greiter Pegger Kofler & Partner freut sich, Know-how zu liefern, Unternehmergeist zu fördern und die Teilnehmenden bei der Realisierung vielversprechender Ideen zu bestärken: Make something big!

Weitere Infos unter: https://www.iect.at/