Moot Court Umweltrecht

Moot Court Umweltrecht

Greiter Pegger Kofler & Partner betreut auch heuer als Praxispartner beim zweiten österreichweiten Moot Court Umweltrecht das Studenten-Team der Universität Innsbruck. Die Studierenden werden von unseren Anwälten MMMag. Barbara Egger-Russe und Dr. Herwig Frei begleitet.

In diesem Jahr geht es um ein UVP-pflichtiges Windparkprojekt im sensiblen alpinen Raum. Der Moot Court Umweltrecht startet mit der Auftaktveranstaltung am 9. März 2015 an der Universität Salzburg. Die nachgestellte Behördenverhandlung über das UVP-Projekt findet am 11. Mai 2015 im Großraum Graz statt. Bei der Abschlussveranstaltung am 19. Juni 2015 an der Wirtschaftsuniversität Wien werden die Sieger aus sämtlichen Studierenden von einer Experten-Jury gekürt.

Am 16. März 2015 nahm das Projektteam in unserer Kanzlei die Arbeit auf, begleitet von Univ.-Prof. Dr. Lamiss Khakzadeh-Leiler, Univ.-Prof. Dr. Arno Kahl und unseren Rechtsanwälten MMMag. Barbara Egger-Russe und Dr. Herwig Frei.

UMC20150316
Das Projektteam bestehend aus Gabriel Ruetz, Matthias Mayer, Andreas Hauser, Bernhard Danler, Simon Kapferer und Oliver Kühn ist zuversichtlich und motiviert.

Weitere Infos unter http://www.mcur.at

back