Kunst als Wert- und Vermögensanlage

Kunst als Wert- und Vermögensanlage

Kunst gewinnt als Investitionsgut zunehmend an Bedeutung. Insbesondere in Zeiten wirtschaftlicher Krisen und fallender Zinsen betrachten Investoren Kunst als alternative Vermögensanlage. Neben den klassischen Wertanlagen wie Wertpapiere, Gold oder Liegenschaften stellen Kunstwerke heute oft einen nicht unbedeutenden Teil des Portfolios der Investoren dar. Der Kunstmarkt unterliegt jedoch eigenen Gesetzen, die beachtet werden sollen.

Im Rahmen unserer Kanzlei werden Alain Mestat, ein ausgewiesener Experte auf dem Gebiet des Kunstinvestments und der Vermögensverwaltung, und RA Dr. Georg Huber dazu einen Vortrag halten. Im Einzelnen werden sie folgende Fragen erörtern:

  • Kunst und Vermögensverwaltung
  • Warum sich Kunst als Kapital- und Wertanlage eignet
  • Die Besonderheiten des Kunstmarktes
  • Welche Trends beherrschen den Kunstmarkt aktuell
  • Versteckte Kosten für Verwahrung, Sicherheit und Erhaltung
  • Kunst als Kreditsicherheit
  • Rechtliche Fragestellungen rund um den Kunstkauf

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Milionart (milionart.com) am 14. Juni 2016 statt. Bei Interesse senden wir Ihnen gerne weitere Informationen. Kontaktieren Sie uns dazu bitte unter Veranstaltung@lawfirm.at.

 

back