4. Moot Court Umweltrecht

4. Moot Court Umweltrecht

Greiter Pegger Kofler & Partner betreut auch heuer als Praxispartner beim vierten österreichweiten Moot Court Umweltrecht das Studenten-Team der Universität Innsbruck. Die Studierenden werden von unseren Anwälten Dr. Herwig Frei und MMMag. Barbara Egger-Russe sowie von Rechtsanwaltsanwärter Ing. Mag. Andreas Schinner begleitet.

Im heurigen juristischen Planspiel geht es um die Verlängerung der U-Bahnlinie U2 in Wien. Dem Innsbrucker Team fiel die Rolle der Nachbarn zu, die gegen das Projekt Einwendungen erheben.

Am 18. Mai 2017 fand in den Räumlichkeiten der Hauptwerkstätte der Wiener Linien die nachgestellte Behördenverhandlung statt. Dabei schlugen sich die Innsbrucker Studenten bestens, wovon sich auch ao. Univ.-Prof. Dr. Lamiss Khakzadeh-Leiler und Univ.-Prof. Dr. Arno Kahl von der Universität Innsbruck ein persönliches Bild vor Ort machen konnten.

Als nächstes steht nunmehr die schriftliche Ausfertigung des Bescheides durch das Team Behörde an. Am 22. Juni 2017 werden die Sieger im Rahmen einer Abschlussveranstaltung in Wien gekürt.

Nähere Informationen unter www.mcur.at.

Bericht vom 22. Mai 2017: Die Presse Rechtspanorama

back